cashpresso ist anders

cashpresso: ein besonderer Minikredit

Das junge Unternehmen cashpresso vertritt sein Credo, dass jedem – vom Studenten bis zum Rentner – ein kleiner Kreditrahmen zur Verfügung stehen sollte. Mit seinem Angebot möchte cashpresso etwas dagegen tun, dass es manchmal sehr schwierig sein kann, Geld zu leihen. Vielmehr soll es, so die Motivation des Unternehmens, so einfach sein wie ein Online-Einkauf.

cashpresso

Wer ist cashpresso?

Hinter cashpresso steckt die Credi2 GmbH, ein junges FinTech Start-up aus Wien. Die Gründer Daniel Strieder, Jörg Skornschek, Michael Handler bringen 10 Jahre Erfahrung aus der Finanzbranche mit. In den Bereichen des klassischen Banking, im Online-Payment oder im Online-Ratenkauf kennen sie sich bestens aus. Mehr noch: Sie wissen, was Kunden benötigen, um sich wohl zu fühlen und ihr Online-Geschäft möglichst unkompliziert abwickeln zu können. Daher sind es keinesfalls leere Worte, wenn sie betonen, mit cashpresso Nutzerfreundlichkeit und Kundenzufriedenheit in den Mittelpunkt zu stellen.

Das kleine FinTech Start-up besitzt keine eigene Banklizenz, hat sich aber mit der Deutschen Handelsbank einen geeigneten Kooperationspartner gefunden.

Minikredit bei cashpresso beantragen

 

Charmant: darum cashpresso

Der Name cashpresso drückt die Nutzerzugewandtheit des Unternehmens aus, wenn man seine Entstehungsgeschichte kennt: cashpresso leitet sich vom italienischen “Espresso” ab. Dieser meint ein eigens und nach individuellen Wünschen eines Gastes zubereitetes Gericht. Und ebenso auf das persönliche Bedürfnis ausgerichtet soll die externe Geldreserve in Höhe von 1.500 Euro sein. Kunden von cashpresso sollen über dieses Geld ganz nach ihren Wünschen verfügen können – genau wie ein köstlicher Espresso in einem Straßencafé unter der Sonne Italiens.

Was unterscheidet cashpresso von anderen Minikredit-Anbietern?

Die meisten Minikredit-Anbieter bieten ihre Kredite vollends online an. In diesem Punkt besteht kein Unterschied zu cashpresso, wo Kunden ihren Kreditrahmen ausschließlich online und sogar nur über ihr Smartphone beantragen und verwalten können. Was cashpresso von anderen Anbietern unterscheidet, ist die klare Kommunikation und die Fairness in jedem Punkt. So erfährt der Antragsteller sofort, ob ihm der Kreditrahmen über 1.500 Euro gewährt wird oder nicht. Falls ja, kann er sofort über das Geld verfügen – ohne eine zusätzliche Gebühr für eine Blitzüberweisung, wie es bei den meisten anderen Anbietern üblich ist. Im Falle einer Ablehnung, etwa wegen fehlender Bonität, erfährt der Antragsteller sofort den Grund für die Ablehnung.

Das Konto für den Rahmenkredit, den cashpresso seinen Kunden einräumt, ist kostenfrei. Kunden zahlen lediglich die Zinsen in Höhe von 14,99 % , die fällig werden, sobald der Kunde sich Geld auszahlt. So lange er sein cashpresso-Konto als “stille Reserve” betrachtet, kostet es ihn nichts. Mehr noch: Der erste Monat ist ein kostenfreier Probemonat.

Minikredit bei cashpresso beantragen

 

Warum bei cashpresso kein Kredit ohne Schufa?

Dass cashpresso auch Anfrage ablehnt, hat mit der Grundhaltung des Unternehmens zu tun: Fairness beinhaltet auch, einen achtsamen Umgang mit Geld zu fördern. Die Bonitätsprüfung trägt einen wichtigen Teil dazu bei: Geschäfte mit Personen zu machen, die ohnehin Schwierigkeiten mit ihren Finanzen haben, passt nicht zum fairen Geschäftsmodell von cashpresso.

Fazit cashpresso

cashpresso ist ein noch junges Start-up im Finanzbereich, das Fairness und klare Kommunikation an erste Stelle stellt. Auf Kunden kommen außer den Kreditzinsen keine weiteren Gebühren zu, die schnell sehr hoch werden können. Wer den Rahmenkredit von cashpresso gewährt bekommt, kann von einer per Smartphone verfügbaren Geldreserve profitieren, die schnell und unkompliziert auf seinem Konto ist. Mit seinem Nutzer-Account hat jeder Kunde allzeit den Überblick über die anfallenden Kreditkosten.

Minikredit bei cashpresso beantragen
[Gesamt:3    Durchschnitt: 5/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.