Cashper Kredit – schneller und unbürokratischer Minikredit

Cashper ist ein Anbieter der Minikredite bis zu 600€ vergibt

 Unsere Bewertung

Platz 1 in unserem Anbieter-Test

Minikredit von Cashper im Überblick

Minikredite für Neukunden von 100 - 600 €

Ratenkredit für Bestandskunden von 100 - 1.500 €

Maximale Kreditlaufzeit von 60 Tagen

Auch bei negativer Schufa

Expressbearbeitung und Expressüberweisung möglich

Auszahlung innerhalb von 24 Stunden möglich

Caspher-Erfahrungen

Cashper ist der erste Minikredit-Anbieter, der über eine Banklizenz verfügt. Hinter dem Kreditgeber steht die maltesische Novum Bank Ltd. Die Novum Bank Ltd stellt Privatkunden Kleinkredite in Höhe von mehreren hundert Euro zur Verfügung – gekoppelt an eine Laufzeit von ein paar Tagen oder Wochen. Cashper verzichtet gegenüber anderen Banken auf standardisierte Bonitätsauskünfte oder Einkommensnachweise. Das hat für den Kreditnehmer den Vorteil, dass auch Minikredite trotz Schufa-Eintrag vergeben werden. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass die Abwicklung des Kreditverfahrens unbürokratisch und schnell durchgeführt werden kann.

Die Kredithöhe und Laufzeit bei Cashper

Dieser Anbieter unterscheidet zwischen Neu- und Bestandskunden. Wurde der erste Minikredit erfolgreich abgewickelt, zählen Sie zu den Bestandskunden. Fortan haben Sie die Möglichkeit, höhere Minikredite zu beanspruchen. Die maximale Kreditsumme für Neukunden liegt bei 600 € – mit wahlweise  15 oder 30 Tagen Kreditlaufzeit. Bestandskunden können eine höhere Summe beantragen: Bis zu 1.500 € sind nun möglich, die als Ratenkredit in zwei Raten zurückgezahlt werden.

Welche Voraussetzung werden an einen Minikredit von Cashper gestellt?

Um einen Minikredit zu erhalten, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein und Ihr aktueller Wohnsitz muss sich in Deutschland befinden. Eine weitere Voraussetzung ist ein Mindesteinkommen von 700 €. Sind diese Grundvoraussetzungen erfüllt, steht in den meisten Fällen einem Minikredit nichts mehr im Weg.

Wie schnell bekommt man einen Minikredit bei Cashper?

Der Minikredit-Antrag ist bei Cashper schnell und einfach durchgeführtWie bei anderen Anbietern auch, hängt die Bearbeitungsdauer und Auszahlung stark von den gewählten Zusatzleistungen ab. Greifen Sie auf die normale Abwicklung ohne Zubuchung von Dienstleistungen zurück, wird der Minikredit innerhalb von ca. 7 Werktagen auf Ihr Konto ausgezahlt. Haben Sie es aber nun sehr eilig und möchten, dass die Kreditsumme innerhalb von 24 h verfügbar ist, so bietet der Kreditgeber verschiedene Möglichkeiten an, um dies zu realisieren. Im Folgenden möchten wir näher auf die Zusatzleistungen und Gebühren  eingehen.

Minikredit bei Cashper beantragen

 

Zusatzleistungen von Cashper zum Minikredit

Wie bei allen Minikredit-Anbietern finanziert sich das Geschäftsmodell von Cashper über sog. Zusatzleistungen, mit denen eine schnelle Abwicklung und Auszahlung möglich ist. Durch diese Zusatzleistungen entstehen weitere Gebühren zum Minikredit. Wägen Sie daher genau ab, ob Sie die Zusatzangebote wirklich benötigen oder ob Sie nicht doch 2-3 Tage länger auf Ihren Minikredit warten können.

SUPER-DEAL: Hier sind die Leistungen „Bevorzugte Bearbeitung“ und „Express-Überweisung“ zusammengefasst. Mit dieser Option verfügen Sie innerhalb von 24 Stunden über Ihr Geld. Die Kosten für diesen Service sind abhängig von der Höhe des Kredits und betragen zwischen 39 € und 99 €. Der SUPER-DEAL ist demnach nur zu empfehlen, wenn Sie sehr schnell über Ihr Geld verfügen müssen.

2-Raten-Option: Eine weitere Option für Bestandskunden ist die 2-Raten-Option, die es ermöglicht, die Kreditlaufzeit auf 60 Tage zu erhöhen und den Minikredit in zwei Raten abzuzahlen. Die Gebühren richten sich nach der Höhe des Darlehens und bewegen sich zwischen 40 € und 99 €. Leihen Sie sich als Bestandskunde eine höhere Summe von 1.500 €, so handelt es sich um einen Ratenkredit, der standardmäßig in zwei Raten zurückgezahlt wird. Hier betragen die Gebühren bis zu 149 €.

Nimmt man diese Zusatzleistungen in Anspruch, entstehen in der Summe relativ hohe Kosten für einen Minikredit. Daher bietet Cashper das Dealpaket SUPER-Deal an, mit dem Sie die Express-Leistungen zu einem vergünstigten Preis erwerben können. Nehmen Sie als Bestandskunde den SUPER-Deal in Anspruch, können Sie den Kredit auch per SMS beantragen.

Minikredit bei Cashper beantragen

 

Cashper-Kredit trotz Schufa?

Sie haben einen negativen Schufaeintrag oder schlechte Bonitätswerte? Da dieser Anbieter sehr unbürokratisch vorgeht, ist auch für Kunden mit einem schlechten Schufa-Score ein Kredit möglich. Sie können jederzeit kostenfrei einen Antrag stellen und abwarten, ob dieser genehmigt wird. Nur für die Antragsstellung fallen keine Kosten an und es werden keine Angaben bei der Schufa gespeichert. Die Voraussetzungen für einen Minikredit bei schlechter Bonität sind laut den Erfahrungen vieler Kunden besser als bei anderen Anbietern.

 

Mit dem Kreditrechner von Cashper können Sie die Kreditgebühren berechnenCashper-Kredit und Gebühren berechnen

Mit dem Kreditrechner wird Ihnen ein Tool an die Seite gestellt, das Ihnen die Kosten für Ihren Minikredit genau berechnet. Geben Sie die gewünschte Kreditsumme ein und wählen Sie zwischen einer Kreditlaufzeit von 15 oder 30 Tagen. Anschließend wird Ihnen die Gesamtsumme, die zur Rückzahlung fällig wird, angezeigt.

Repräsentatives Beispiel für einen Minikredit von Cashper: Beantragen Sie z. B. eine Kreditsumme von 500 € bei 30 Tagen Laufzeit, entstehen bei einem effektiven Jahreszins von 7,95 % p. a. Kreditkosten in Höhe von 3,15 €. Bearbeitungsgebühr: 0,00 %, Sollzins gebunden p. a: 7,95 % 

 

Fazit und Zusammenfassung

Cashper funktioniert schnell und unbürokratisch. Der Support und die Mitarbeiter werden gemäß den Kundenerfahrungen als sehr kompetent und freundlich eingestuft. Schlechte Erfahrungen über Cashper findet man kaum. Der eff. Jahreszins ist geringer als bei den anderen Anbietern. Lediglich bei den Zusatzoptionen sollten Sie abwägen, ob sie wirklich notwendig sind, da hier doch sehr hohe Zusatzkosten entstehen können. Wer seinen Minikredit innerhalb von 3-4 Tagen benötigt, der findet in Cashper eine sehr gute Lösung. Seit Juli 2017 ist es bei Cashper möglich, als Bestandskunde die viel höhere Summe von 1.500 € in Anspruch zu nehmen.

Minikredit bei Cashper beantragen

 

Erklärungsvideo zum Minikredit von Cashper

 

Kostenübersicht von Cashper

BetragLaufzeitZinsenInsgesamtEff. Jahreszins
10015 Tage0,31 €100,31 €7,95 %
10030 Tage0,63 €100,63 €7,95 %
15015 Tage0,47 €150,47 €7,95 %
15030 Tage0,94 €150,94 €7,95 %
19915 Tage0,62 €199,62 €7,95 %
19930 Tage1,25 €200,25 €7,95 %
30030 Tage1,89 €301,89 €7,95 %
40030 Tage2,52 €402, 52 €7,95 %
50030 Tage3,15 €503,15 €7,95 %
60030 Tage3,78 €603,78 €7,95 %

 


 

Weitere Informationen und Erfahrungen zu anderen Anbietern:

[Gesamt:87    Durchschnitt: 3.3/5]

One Reply to “Cashper Kredit – schneller und unbürokratischer Minikredit”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.