Expresskredit

Was ist ein Expresskredit?

Sie wissen vermutlich aus eigener Erfahrung, dass wichtige Haushaltsgeräte gerne gemeinsam oder in Folge und stets in den ungünstigsten Momenten den Dienst versagen. Ein sehr ungelegener Zeitraum ist beispielsweise nach den Feiertagen, weil die Haushaltskasse nichts mehr hergibt. Um aus der misslichen Lage zu kommen, muss sofort Geld aufs Konto, aber wie und woher?

Expresskredit Minikredit

So wird Ihr Minikredit ein Expresskredit.//Foto: istock/AndreyPopov

Der Expresskredit beziehungsweise Minikredit ist die Lösung! Lesen Sie mehr dazu im folgenden Beitrag:

Der Expresskredit einfach erklärt

Wenn die Waschmaschine oder der Kühlschrank versagt, muss zeitnah eine Reparatur erfolgen oder Ersatz her, denn beide Geräte werden im Haushalt täglich gebraucht – sie sind unverzichtbar. In diesem Fall hilft Ihnen angesichts der meist überschaubaren Summe ein Minikredit. Weil das Anliegen jedoch dringend ist und sofort Geld aufs Konto kommen sollte, brauchen Sie einen Expresskredit.

Was sind die Unterschiede zwischen Minikredit und Expresskredit? Lassen Sie uns zunächst den Minikredit erklären.

Bei dem Minikredit handelt es sich um einen Kleinkredit, dessen Kreditsumme in der Regel zwischen 100 und 1.000 Euro liegt. Charakteristisch für den Minikredit sind die vergleichsweise kurzen Laufzeiten von maximal 45 Tagen. Einige Anbieter vergeben das Minidarlehen im Rahmen einer Zusatzleistung auch für 60 Tage. Der Kleinkredit ist daher als Überbrückung der Zeit bis zum nächsten Gehaltseingang zu verstehen, wenn unerwartete Ausgaben zu bewältigen sind.

Mit dem Expresskredit sofort Geld aufs Konto

AnbieterSofortauszahlungKostenVoraussetzung für eine schnelle ÜberweisungZum Anbieter

innerhalb von 24 Stundenbis 199: 39 € | 200 - 399 €: 69 € | 400 - 1.500 €: 99 €Abschluss Beantragung werktags bis 15 Uhr Zum Anbieter

innerhalb von 30 Minuten39 €Abschluss Beantragung werktags bis 12 Uhr Zum Anbieter

innerhalb von 24 Stunden29 € bis 299 € je nach KreditsummeAbschluss Beantragung werktags bis 14 Uhr Zum Anbieter

innerhalb von 24 Stunden0 €, Sofortüberweisung ist inklusivekostenlose Kontoeröffnung abgeschlossen Zum Anbieter

innerhalb von 1 Stunde0 €kostenlose N26-Girokonto-Eröffnung abgeschlossen Zum Anbieter

innerhalb von 1 Stunde0 €kostenlose Fidor-Girokonto-Eröffnung abgeschlossen Zum Anbieter

Mit einem Minikredit kommt unter gewissen Voraussetzungen sofort Geld aufs Konto, weil die Antragsstellung sehr einfach ist. Es wird kein umständliches und zeitraubendes Post-Ident-Verfahren gefordert, stattdessen füllen Sie lediglich das Online-Formular des gewählten Anbieters aus. Sie identifizieren sich einfach via Online-Ident-Verfahren. Die Bewilligung für den Minikredit wird bei Erfüllung aller Konditionen meist sehr kurzfristig erteilt. Das bedeutet jedoch nicht, dass immer sofort Geld aufs Konto kommt, die Auszahlung dauert je nach Anbieter einige Tage.

Wie bekommen Sie einen Expresskredit?

Für die Option sofort Geld aufs Konto müssen Sie den Minikredit zum Expresskredit umwandeln. Wie das geht, können Sie in den allgemeinen Anforderungen lesen. Für einen Minikredit müssen Sie folgende grundlegenden Kriterien erfüllen:

  • Sie sollten mindestens 18 Jahre alt sein.
  • Ihr monatliches Mindesteinkommen darf 600 Euro nicht unterschreiten.
  • Der Hauptwohnsitz muss in Deutschland angemeldet sein.

Tipps für einen Eilkredit mit SofortauszahlungDer Kleinkredit kann Ihnen verwehrt werden:

 

Kein Minikredit

  • Wenn Sie per Haftbefehl gesucht werden.
  • Wenn Ihr Einkommen von Pfändung bedroht ist.
  • Sobald Sie eine eidesstattliche Versicherung (Offenbarungseid) geleistet haben oder ein Insolvenzverfahren anhängig ist.

Für Freiberufler und Selbstständige sowie Arbeitslose rückt der Minikredit mangels ausreichender Bonität oft in weite Ferne. Bei diesen Personengruppen kommt nur sofort Geld aufs Konto, wenn ein Pfandkredit gewählt wird.

Wie wird aus einem Minikredit ein Expresskredit?

Sie machen Ihren bewilligten Minikredit zum Expresskredit, indem Sie bei der Beantragung diese Zusatzleistung Ihres Anbieters buchen. Minikredite sind an sich sehr gute Angebote mit überschaubaren Kreditkosten und Zinsen. Die Zusatzkosten für einen Expresskredit mit Blitzüberweisung sind je nach Institut unterschiedlich hoch und stellen sich wie folgt dar:

Anbieter cashper

Cashper ist ein Anbieter der Minikredite bis zu 600€ vergibt

Als Neukunde erhalten Sie maximal 600 Euro und als Bestandskunde 1.500 Euro zum effektiven Jahreszins von 7,95 Prozent bei einer Maximallaufzeit von 60 Tagen. Sie bekommen den Minikredit auch bei negativer Schufa und als Student, wenn Sie 700 Euro Mindesteinkommen vorweisen können. Als Expresskredit beantragt, kommt fast sofort Geld aufs Konto, wenn Sie die Beantragung an Werktagen vor 15:00 Uhr abgeschlossen haben. Die Zusatzkosten für die Blitzüberweisung belaufen sich je nach Kredithöhe zwischen 39 und 99 Euro. Die Standard-Überweisung nimmt drei bis vier Tage in Anspruch.

Anbieter VEXCASH

 

 

Maximal 3.000 Euro für 30 Tage bei einem effektiven Jahreszins von 13,9 Prozent werden als Minikredit innerhalb von vier Tagen ausgezahlt. Als Expresskredit kommt innerhalb von 30 Minuten, also sofort Geld aufs Konto, sofern Sie vor 15:00 Uhr beantragen und 39 Euro für die Zusatzleistung zahlen. Darüber hinaus ermöglicht der Anbieter die Rückzahlung in Raten.

 

Ferratum

 

 

Beim Anbieter Ferratum sind Kreditrahmen zwischen 600 Euro (Neukunden) und 1.500 Euro (Bestandskunden) möglich. Bei einer Kreditlaufzeit von maximal 62 Tagen zahlen Sie 10,36 Prozent effektiven Jahreszins und warten bei der “normalen” Option Minikredit bis zu 10 Tage. Eine Negative Schufa hat auf die Bewilligung keinerlei Einfluss, allerdings verlangt der Anbieter über die normalen Voraussetzungen hinaus Ihre (deutsche) Mobiltelefon-Nummer.

Beinahe sofort Geld aufs Konto kommt bei der Option Expresskredit, wenn Sie vor 14:00 Uhr beantragen. Die Kosten richten sich nach der Darlehenshöhe und liegen zwischen 29 und 299 Euro. Auch bei diesem Anbieter ist die Rückzahlung in Raten möglich, die Zusatzleistung ist jedoch ebenfalls kostenpflichtig.

Alternativen zum Expresskredit

Sofort Geld aufs Konto kommt ansonsten nur mit einem Pfandkredit und der setzt verfügbare und von der Pfandleihe akzeptierte Wertgegenstände voraus. Sie könnten aber auch den klassischen Minikredit wählen und die Zeit, bis das Geld aufs Konto kommt, mit privaten Darlehen (Familie, Freunde) überbrücken.

Fazit Expresskredit

Der Minikredit wird in absehbarer Zeit  standardmäßig ein hervorragender Expresskredit sein, weil der digitale Wandel und die Gesetzgebung für Sie arbeiten. Die Digitalisierung ermöglicht bereits jetzt die sofortige Gutschrift von Überweisungen, allein die Banken lassen sich mindestens 24 Stunden Zeit. Die Politik drängt zunehmend stark auf sofortige Gutschriften und dies wirkt sich auch auf die Auszahlungen von Minikrediten aus. In wenigen Jahren wird die Standardüberweisung sofort Geld aufs Konto bringen.


Weitere Kreditarten:

 

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]