Minikredit sofort aufs Konto

Mit diesen Anbietern erhalten Sie einen Kredit innerhalb von 24 Stunden

Sie haben einen akuten finanziellen Engpass und brauchen Geld sofort aufs Konto? Dann ist ein Minikredit schon einmal die richtige Entscheidung, denn die Minikredit-Anbieter entscheiden sehr schnell über die Kreditzusage. Sobald Sie die Zusage erhalten haben, können Sie mithilfe der Blitzüberweisung ihren Minikredit sofort aufs Konto bekommen. Die folgende Tabelle gibt Ihnen einen Überblick über die Minikredite, bei denen es am schnellsten geht:

Anbieter Leistungen Zusatzleistungen Anforderungen Angebot
Cashper ist ein Anbieter der Minikredite bis zu 600€ vergibt Neukunden bis 600 € / Bestandskunden bis 1.500 €
Kreditlaufzeit bis 60 Tage
eff. Jahreszins 7,95 %
-Blitzüberweisung
-Kurzzeitkredit auch bei negativer Schufa
– Schufa-Eintrag kein Hindernis
Mindestalter 18 Jahre
Wohnsitz Deutschland
Mindesteinkommen 700 €
Zum Anbieter
Repräsentatives Beispiel: Bei einem Nettodarlehensbetrag von 199 € und einer Laufzeit von 30 Tagen entstehen bei einem effektiven Jahreszins von 7,95 % p. a. 1,25 € Kreditkosten. Bearbeitungsgebühr: 0,00 %, Sollzins gebunden p. a: 7,95 %
Vexcash bietet Kurzeit- und Minikredite bis zu 3.000€ an 100 – 3.000 €
Kreditlaufzeit max. 60 Tage
eff. Jahreszins 13,9 %
Blitzüberweisung mit Auszahlung innerhalb von 30 Minuten
2-Raten Option
Mindestalter 18 Jahre
Wohnsitz Deutschland
Zum Anbieter
Repräsentatives Beispiel: Bei einem Nettodarlehensbetrag von 199 € und einer Laufzeit von 30 Tagen entstehen bei einem effektiven Jahreszins von 13,9 % p. a. 2,14 € Kreditkosten. Bearbeitungsgebühr: 0,00%, Sollzins gebunden p. a: 13,9 %
Ferratum bietet Minikredite bis zu 600€ für Privatpersonen. Neukunden bis 600 € / Bestandskunden bis 1.500 €
Kreditlaufzeit 30 Tage
eff. Jahreszins 10,36 %
Expressbearbeitung
Blitzüberweisung
Mindestalter 18 Jahre
Wohnsitz Deutschland
Deutsche Handynummer
Zum Anbieter
Repräsentatives Beispiel: Bei einem Nettodarlehensbetrag von 100€ und einer Laufzeit von 30 Tagen entstehen bei einem effektiven Jahreszins von 10,36% p.a. 0,85 € Kreditkosten. Bearbeitungsgebühr: 0,00%, Sollzins gebunden p.a.:10,36%
cashpresso Rahmenkredit bis 1.500€
Laufzeit 1 Tag bis unbegrenzt
eff. Jahreszins 14,99 %
– Auszahlung in 24 Stunden – ohne Extrakosten
– Nur bei guter Bonität
Es wird ein Smartphone benötigt
Mindestalter 18 Jahre
Wohnsitz Deutschland oder Österreich
Zum Anbieter
Repräsentatives Beispiel: € 1.000,00 Auszahlungsbetrag, 14,99% eff. Jahreszins, 13,99% variabler Sollzins p.a., monatliche Rate € 100,00, Gesamtbetrag € 1.054,80, Laufzeit 11 Monate

Minikredit sofort aufs Konto

Manchmal benötigend man dringend und sehr schnell Geld, z. B. wenn das Auto plötzlich in Reparatur musste und die Rechnung höher als erwartet ausfällt oder eine Nachzahlung der Heizkosten fällig wird. Ein Minikredit muss also her und am besten sofort aufs Konto. Geht man ein paar Jahre zurück, war die einzige Möglichkeit um schnell an Geld zu kommen, der Pfandleiher in der Nähe. Seit ein paar Jahren gibt es nun Anbieter, die Minikredite sofort aufs Konto ausbezahlen, damit Sie innerhalb von 24 Stunden über die Kreditsumme verfügen können. Wie Sie Ihren Minikredit sofort aufs Konto bekommen erfahren Sie nun im Folgenden:

Was muss ich beachten wenn ich einen Minikredit sofort aufs Konto möchte?

Einen Minikredit aufs Konto zu erhalten, ist nicht sehr schwer. Alle bei uns getesteten Minikredit-Anbieter bieten diese Zusatzleistungen zu Ihrem normalen Angebot an. Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass wenn Sie diese Zusatzleistungen bei einem Minikredit Anbieter buchen, Ihr Minikredit sofort angewiesen wird und innerhalb von 24 Stunden zur Verfügung steht. Natürlich ist die Dauer bis zum Erhalt des Geldes abhängig von mehreren Faktoren. Wir zeigen Ihnen nun auf, wie Sie vorgehen sollten, wenn Sie einen Minikredit sofort aufs Konto möchten. Wenn Sie eine schnelle Überweisung und einen günstigen Zinssatz wünschen, ist Cashper Ihr Anbieter.

Wichtig: Schauen Sie sich vor der Antragstellung an, welche Bedingungen für einen Kredit erfüllt werden müssen. Wenn Sie die Bedingungen nicht erfüllen, haben Sie voraussichtlich keine große Chance, Ihren Minikredit sofort aufs Konto zu bekommen.

Zu Beginn führen Sie den Online-Antrag beim ausgesuchten Anbieter aus. Hier geben Sie Ihre persönlichen Daten an. Sind Sie mit der Eingabe fertig, warten Sie auf die Entscheidung der Kreditvergabe und hier kommt es nun darauf an, welche Zusatzoptionen Sie gewählt haben. Während bei XpressCredit die Kreditentscheidung innerhalb von 60 Sekunden gefällt wird, muss man bei Cashper und bei Vexcash Zusatzoptionen wie die Express-Bearbeitung buchen, damit eine schnelle Kreditentscheidung ins Haus steht.

Hat man sich nun für eine dieser Optionen entschieden und die Kreditentscheidung war positiv, geht es zur Identifizierung der eigenen Person. Früher war dies nur möglich, wenn man die erforderlichen Dokumente mit Personalausweiskopie per Post-Ident versendet hat. Dies hatte zur Folge, dass der Minikredit erst nach Eingang der Unterlagen bearbeitet werden konnte. Bis dahin waren bereits 2-3 Tage vergangen. Eine wesentlich schnellere Art der Identifizierung ist das neue Online-Identifikationsverfahren, dass per Videotelefonie durchgeführt wird. Auch hier benötigen Sie Ihren Ausweis und weitere Dokumente, um Ihre Identität zu bestätigen. Allerdings sind Sie bereits nach 10 Minuten mit dem Bestätigungsprozess durch. Das Online-Ident Verfahren wird mittlerweile von Ferratum, Cashper und Vexcash kostenlos angeboten, damit Sie Ihren Minikredit sofort aufs Konto erhalten können.

Wie kriegen Sie den Minikredit sofort aufs Konto?

Bestätigung des Minikredit
Zunächst muss Ihnen Ihr Minikredit bewillligt werden, damit Sie die Expressoption in Anspruch nehmen können.
Blitzüberweisung wählen
Die Kreditsumme wird mit dieser Option noch am selben Tag auf Ihr Konto überwiesen und ist binnen weniger Stunden verfügbar. Beachten Sie, dass alle Anbieter dafür eine Gebühr erheben, die etwa zwischen 30 und 50 € beträgt. Die Blitzüberweisung rechnet sich nur, wenn es wirklich sehr schnell gehen muss.

 

Ist das Online-Identifaktionsverfahren erfolgreich durchgeführt, müssen Sie nun noch die Option Blitzüberweisung, die von allen 3 Anbietern angeboten wird, auswählen. Ihr Geld wird dann sofort nach positiver Kreditentscheidung und Online-Identifizierung angewiesen. Beachten Sie aber, dass bei der Option Blitzüberweisung weitere Gebühren anfallen. Je nach Anbieter fallen sie unterschiedlich aus. Bei Vexcash bekommen Sie die Blitzüberweisung zusammen mit der Blitzbearbeitung im Paket für 39 Euro, während Sie bei Ferratum zwischen 29 € und 299 € – je nach Kredithöhe – für  den XpressService bezahlen. Vergleichen Sie daher vorher genau, wie hoch die Zinskosten und zusätzlichen Gebühren beim jeweiligen Anbieter sind.

Also fassen wir kurz zusammen, was Sie tun müssen, damit Sie einen Minikredit sofort aufs Konto bekommen:

  1. Online-Antrag durchführen
  2. Expressbearbeitung und Expressüberweisung als Zusatzleistung buchen
  3. Online-Identifizierungsverfahren durchführen
  4. Alle erforderlichen Dokumente einreichen

Haben Sie all diese Schritte erfolgreich durchgeführt, hängt es nun nicht mehr an Ihnen. Alle Anbieter weisen nun den Betrag nach positiver Entscheidung sofort auf Ihr Konto an. Dabei werden je nach Anbieter unterschiedliche Überweisungarten durchgeführt. Bei Vexcash kann die Überweisung z. B. innerhalb von 30 Minuten auf Ihrem Konto eingehen und bei den anderen Anbietern dauert dies mehrere Stunden. Weitere wichtige Faktoren sind die Uhrzeit der Beantragung, wann die Überweisung durchgeführt wird und wie schnell Ihre Hausbank die Kreditsumme auf Ihr Konto bucht. Führen Sie den Online-Antrag z. B. morgens durch und Sie haben bis 11.00 Uhr eine positive Kreditentscheidung erhalten und das Geld wurde bereits angewiesen, können Sie davon ausgehen, dass Ihr Geld noch am gleichen Tag auf Ihrem Konto zur Verfügung steht. Stellen Sie den Antrag aber am Abend, wenn Ihre Bank bereits geschlossen hat, können Sie auf den Minikredit frühestens am nächsten Tag zugreifen.

Welche Gebühren fallen bei den einzelnen Anbietern an?

Die Gebühren für eine schnelle Bearbeitung und Auszahlung sind bei den einzelnen Anbietern sehr unterschiedlich, weshalb wir Ihnen hier die Gebühren auflisten, die fällig werden, wenn Sie einen Minikredit sofort aufs Konto möchten:

AnbieterSofortauszahlungKostenVoraussetzung für eine schnelle Überweisung

innerhalb von 24 Stundenbis 199: 39 € | 200 - 399 €: 69 € | 400 - 1.500 €: 99 €Abschluss Beantragung werktags bis 15 Uhr

innerhalb von 30 Minuten39 € Abschluss Beantragung werktags bis 12 Uhr

innerhalb von 24 Stunden29 € bis 299 € je nach KreditsummeAbschluss Beantragung werktags bis 14 Uhr

innerhalb von 24 Stunden0 €kostenlose Kontoeröffnung abgeschlossen

innerhalb von 1 Stunde0 €kostenlose N26-Girokonto-Eröffnung abgeschlossen

Welche Kreditsummen kann man sofort aufs Konto erhalten?

Je nach Anbieter sind sehr unterschiedliche Kreditsummen möglich. Bei Cashper können Sie z. B. als Neukunde sogar 600 € beantragen, während Sie bei Vexcash 500 Euro sofort aufs Konto erhalten. Ferratum schüttet bis zu 600 € für Neukunden sofort aus. Bei Cashpresso erhalten Sie nach erfolgreicher Bonitätsprüfung bis zu 1.500 € als Rahmenkredit.

Höhe des Minikredits

AnbieterKreditsumme für NeukundenKreditsumme für Bestandskunden

100 - 600 Euro100 - 1.500 Euro

100 - 500 Euro100 - 3.000 Euro

50 - 600 Euro50 - 1.500 Euro

Rahmenkredit bis 1.500 EuroBis 1.500 Euro

500 bis 100.000 Euro, gute Bonität vorausgesetzt500 bis 100.000 Euro

1.000 bis 25.000 Euro,
gute Bonität und N26-Kontoeröffnung vorausgesetzt
1.000 bis 40.000 Euro

Wie schnell kann der Kredit auf dem Konto sein?

Auch hier unterscheiden sich die Anbieter. Bei Vexcash kann Ihr Kredit in 30 Minuten auf dem Konto sein, wenn Sie den obigen Angaben folgen. Bei allen anderen Minikrediten haben wir die Erfahrung gemacht, dass die Auszahlung innerhalb von 24 Stunden erfolgt, sofern eine Zubuchung der Expressüberweisung durchgeführt wird. Cashpresso zahlt den Kredit nach erfolgreicher Bonitätsprüfung sofort aufs Konto aus. Der Minikredit wird dann i.d.R. innerhalb eines Werktages ausgezahlt.

Wenn Ihre Bonität gut ist, geht es oftmals sogar noch schneller, da diese durch den Anbieter direkt online geprüft werden kann und keine weiteren Nachweise erbracht werden müssen.

Bei welchem Anbieter bekomme ich das Geld am schnellsten?


Vexcash bietet Kurzeit- und Minikredite bis zu 3.000€ an

Unser Tipp für eine sehr schnelle Auszahlung auf Ihr Konto ist Vexcash.

Mit der Express-Option von Vexcash wird Ihnen eine Expressbearbeitung und eine Expressüberweisung angeboten. Vexcash zahlt Ihnen bei Zubuchung der Express-Option, sofern die Kreditprüfung positiv verlaufen ist, noch am gleichen Tag den Minikredit aus. Durch ein spezielles Anweisungsverfahren ist es Vexcash möglich die Überweisung innerhalb von 30 Minuten durchzuführen. Durch die Zubuchung der Express-Option entstehen Mehrkosten von 39 €. Voraussetzung für die Express-Option ist, dass das Video-Ident oder Post-Identverfahren bereits abgeschlossen ist.

Zum Anbieter

 

Welcher Anbieter ist schnell in der Auszahlung und trotzdem günstig?

cashperUnser Tipp für einen geringen Zinssatz.

Cashper ist mit einem Zinssatz von nur 7,95 % der günstigste Anbieter für einen Minikredit. Bei den geringeren Kreditkosten fallen die Kosten für die Expressüberweisung namens SUPER-Deal weniger ins Gewicht. Zudem ist ein Schufa-Eintrag kein Problem!

Zum Anbieter

cashpressoUnser Tipp für eine schnelle Auszahlung ohne Zusatzkosten.

Cashpresso ist aktuell der einzige Anbieter, der eine Auszahlung sofort aufs Konto anbietet und dafür keine Zusatzgebühren verlangt. Bei cashpresso können Sie bis zu 1500 € sofort aufs Konto erhalten. Voraussetzung ist, dass Sie über ein Smartphone verfügen, denn der Kredit von cashpresso kann nur darüber abgewickelt werden. Gegenüber den anderen Minikrediten ist cashpresso etwas strenger in der Bonitätsbewertung, weshalb man mit einem Schufa-Eintrag keinen Minikredit erhält.

Zum Anbieter

Fazit Minikredit sofort aus Konto

Wer sich für einen Minikreditanbieter entscheidet, der die gewünschte Geldsumme sofort aufs Konto überweist, geht einen sicheren Weg. Denn im Gegensatz zu anderen Angeboten über „schnell Geld aufs Konto“, die im Netz gelegentlich kursieren, sind Kunden von Minikreditanbietern, die wir auf unserer Seite vorstellen, in seriösen Händen. Wenn die Expressoption gebucht wurde, kommt der gewünschte Minikredit sofort aufs Konto. Zwar ist in vielen Fällen eine Zusatzgebühr zu zahlen. Diese garantiert aber auch die schnelle Überweisung.

 

 

Minikredit Anbieter mit Sofortauszahlung im Test

>> Vexcash Erfahrungen >> Cashper Erfahrungen >> Ferratum Erfahrungen >>

 


Weitere Informationen:

 

[Gesamt:25    Durchschnitt: 3.2/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.