Digitaler Ratenkredit

Das Bankenwesen verändert sich, persönliches Erscheinen bei Banken sowie viel “Papierkram” sind im Grunde nicht mehr notwendig. Wer heute einen Kredit braucht, informiert sich im Internet – und kann in vielen Fällen den Kredit direkt online abschließen.

Digitaler Ratenkredit

Schnell Geld auf dem Konto mit dem digitalen Ratenkredit. Foto: istock/maurusone

Es gibt dann teilweise Mischformen: Kunden stellen den Kreditantrag zwar online, müssen ihn dann aber ausdrucken und per Post an den Kreditgeber bzw. die Bank senden. Was also zunächst topmodern klingt, entpuppt sich so schnell als altbacken. Der volldigitale Kredit kann mehr: Im Idealfall müssen Sie noch nicht einmal mehr Ihre Wohnung verlassen. Alles, was Sie brauchen, ist ein Smartphone oder ein Computer mit Kamera.

Lesen Sie im folgenden Beitrag, welche Bausteine den volldigitalen Kredit ausmachen – und bei welchem Anbieter Sie ihn bekommen.

Volldigitaler Kredit

Reisen und Hotels buchen, online einkaufen, Nachrichten lesen, wann es Ihnen passt – online ist alles möglich. Die einzige Branche, die ein wenig hinterherhinkt, ist die Finanzbranche. FinTechs haben diesen verschlafenen Sektor seit einigen Jahren aufgelockert und Möglichkeiten entwickelt, Finanzprodukte mehr und mehr zu digitalisieren. Ein Ergebnis ihrer Bemühungen ist nun der volldigitale Kredit. Er steht nicht nur für einen deutlich beschleunigten und wesentlich komfortableren Antragsprozess – auch bis zur Auszahlung der benötigten Kreditsumme sind es im besten Fall nur rund 60 Minuten. Bei einem echten volldigitalen Kredit muss wirklich nichts mehr ausgedruckt oder gar per Post versendet werden.

Was ist ein Digitalkredit?

Kredit SofortauszahlungDer Begriff Digitalkredit ist so jung, dass es noch keine allgemeingültige Definition gibt. Doch wer sich unter den Online-Kreditanbietern umsieht, erkennt schnell: Es muss sich um einen Kredit handeln, der vollkommen online beantragt sowie abgeschlossen werden kann. Für einen Digitalkredit muss niemand mehr etwas ausdrucken oder gar den nervigen und zeitraubenden Weg in die Postfiliale auf sich nehmen, um sich dem Post-Ident-Verfahren zu unterziehen. Dies wirkt im Gegensatz zum Digitalkredit so altbacken-unvorstellbar wie für unsere Kinder ein Telefon mit verkabeltem Hörer.

Für einen Digitalkredit müssen Antragsteller weder etwas einscannen noch mit der Post verschicken. Er läuft von vorne bis hinten aus den heimischen vier Wänden ab. Lesen Sie im Folgenden, was einen volldigitalen Kredit sonst noch ausmacht.

Was ist ein digitaler Kontoblick?

Kredit SofortauszahlungWenn Sie bis hier gelesen haben, fragen Sie sich vermutlich: Schön und gut – aber wie überprüft der Kreditgeber meine Bonität? Muss ich denn keiner Schufa-Auskunft zustimmen? Diese Fragestellung ist folgerichtig und vollkommen angebracht. Doch auch für diese Frage hat die digitale Finanzwirtschaft eine probate Lösung entwickelt: Sie wendet den sogenannten digitalen Kontoblick an. Das klingt jetzt vielleicht etwas abschreckend, ist aber nichts Schlimmes. Mit dieser “elektronischen Abfrage von Kontoständen und Umsätzen” hat der Kreditanbieter einen zeitlich begrenzten Einblick in Ihr Konto – dem Sie natürlich zunächst ausdrücklich zustimmen müssen!

Der Antragsteller muss nichts mehr einscannen, hochladen oder versenden – der Kreditgeber darf stattdessen einen Einblick in die Transaktions-Übersicht des Kontos nehmen. Hier sind Einnahmen zu sehen, aber auch regelmäßige Verbindlichkeiten. So wird digital eine Art Haushaltsrechnung aufgestellt, die im Grunde genommen blitzschnell Einnahmen und Ausgaben gegenüberstellt. So zeigt sich schnell: Der Antragsteller kann den Kredit zurückzahlen – oder eben nicht.

Der digitale Kontoblick ist natürlich hochgradig verschlüsselt und somit sicher – das deutsche Datenschutzgesetz ist streng! Daten werden somit ausschließlich über eine verschlüsselte Schnittstelle übertragen. Weiterhin ist da noch das Bankengeheimnis, dem Finanzinstitute verpflichtet sind. Zu Beginn des Jahres 2018 ist überdies auch noch die P2D2-Verordnung in Kraft getreten. In ihr ist explizit der digitale Kontoblick geregelt.

So weit, so gut, Ihre Bonität ist geklärt. Aber woher weiß der Kreditanbieter, mit wem er es zu tun hat? Auch die Authentifikation ist natürlich online möglich – beim digitalen Ratenkredit mit all seinen Instrumenten.

Online identifizieren mit dem Video-Ident-Verfahren

Kredit SofortauszahlungWenn Sie online einen Digitalkredit beantragen, können Sie sich bei einem volldigitalen Kredit natürlich auch online identifizieren. Hierfür gibt es die Online-Identifikation als Video-Ident-Verfahren. Hierfür brauchen Sie Ihr Smartphone oder einen Laptop mit Kamera und eine stabile Internetverbindung. Dann muss Ihr Ausweis bereit liegen. Im Zuge Ihres Kreditantrages werden Sie in einen Videochat mit einem geschulten Mitarbeiter weitergeleitet. In der Regel haben die Finanzdienstleister dieses Verfahren ausgelagert an spezialisierte Unternehmen: zum Beispiel IDnow. Mit einem solchen Mitarbeiter führen Sie nun ein kurzes Video-Telefonat, in dessen Verlauf Sie nach Aufforderung die Vor- und Rückseite Ihres Personalausweises zeigen müssen. Im Anschluss erhalten Sie noch eine TAN per SMS oder E-Mail. Diese Nummer brauchen Sie zum Ende Ihres Antragsprozesses.

Das Video-Ident-Verfahren dauert wenige Minuten, ist sicher und auf jeden Fall wesentlich komfortabler als das herkömmliche Post-Ident-Verfahren mit all seiner Umständlichkeit.

Sie sind nun identifiziert und können Ihren Kreditvertrag unterzeichnen. Aber wie soll das gehen – ohne Papier und Stift? Auch das ist digital möglich!

Was ist eine digitale Signatur?

Kredit SofortauszahlungMit einer digitalen Signatur können Sie online eine rechtskräftige Unterschrift leisten. Die einfachste Version kennt jeder: Wenn Sie Ihren Einkauf mit der Debit-Karte oder der Kreditkarte bezahlen, unterschreiben Sie anstelle des Kassenbons auf einem kleinen Gerät. Auf den ersten Blick weniger simpel ist hingegen ein asymmetrisches Kryptosystem, das mit der Kombination aus einem geheimen Signaturschlüssel und einer zugehörigen digitalen Nachricht arbeitet. Stark vereinfacht gesagt, ergeben die beiden Komponenten letztlich eine nichtabstreitbare Urheberschaft. Die juristische Bezeichnung der digitalen Signatur ist elektronische Signatur.

Das klingt zu IT-kryptisch und für Laien nicht machbar? Keineswegs! Lesen Sie im nächsten Abschnitt, wie einfach eine digitale Signatur von der Hand geht.

Wie funktioniert die digitale Signatur?

Kredit SofortauszahlungWenn Sie online einen Kredit abschließen, werden Sie möglichst einfach durch alle Prozesse geführt. So ist es auch mit der digitalen Signatur. Setzen Sie einfach am Bildschirm – nach aufmerksamem Durchlesen des Kreditvertrages – Ihr Häkchen an der entsprechenden Stelle. Danach müssen Sie ein Passwort für die Signatur vergeben. Auch Ihre Handynummer wird benötigt, damit der Kreditgeber Ihnen einen Code schicken kann. Dieser sorgt in Kombination mit Ihrem Passwort dafür, dass Ihr Kreditvertrag rechtskräftig unterschrieben ist.

Nun können Sie sich nur noch auf die in der Regel sehr schnelle Auszahlung Ihres volldigitalen Kredites freuen.

Diese Kreditanbieter bieten den volldigitalen Ratenkredit an

Sie sehen: Das mit dem volldigitalen Kredit gibt weder Grund zur Sorge noch ist es kompliziert. Im Gegenteil: Ein Digitalkredit besitzt nur Vorteile für Verbraucher. Er geht schnell – vom Antrag bis zur Auszahlung.

Nun sagen Sie sich vermutlich: Das will ich auch! Kein Problem. Wir stellen Ihnen drei Anbieter vor, die digital arbeiten und alle Vorteile des volldigitalen Kredites bieten.

Cashpresso – digitaler Rahmenkredit und Warenfinanzierung

Gegründet wurde cashpresso von Daniel Strieder, Michael Handler sowie Jörg Skornschek vom Wiener Start-up-Unternehmen Credi2. Der digitale Rahmenkredit in Höhe von 1.500 € wird für Bürger in Deutschland und in Österreich angeboten, und kann über das Smartphone eröffnet werden.

cashpresso ist eine gute Möglichkeit für ein schnelles Finanzpolster bei spontanen Kaufentscheidungen. Durch die schnelle Verfügbarkeit des Geldes kann es umgehend nach vollständig erfolgter Anmeldung und positivem Bescheid genutzt werden. Mit cashpresso wird auch der Einkauf in Online-Shops maßgeblich erleichtert: Zahlen Sie in allen Onlineshops in bequemen Raten.

N26 – digitaler Vollprofi mit bestem Service

Mit N26 Credit können Sie einen volldigitalen Kredit in einer Höhe zwischen 1.000 Euro und 25.000 Euro aufnehmen. Die Laufzeiten bewegen sich zwischen 12 und 84 Monaten, ganz nach persönlichem Wunsch. N26 Credit unterbreitet dabei das Kreditangebot via App – hier können Kunden es direkt annehmen oder ablehnen. Ein Kredit ist nur möglich bei regelmäßigen Gehaltseingängen.

Fidor – digital und schnell

Fidor Bank Die Fidor Bank unterscheidet nicht zwischen Neu- und Bestandskunden. Vielmehr hängen die mögliche Kredithöhe sowie die Konditionen für den volldigitalen Kredit von der Bonität des Antragstellers ab. Grundsätzlich bewegt sich die mögliche Kredithöhe zwischen 500 und 50.000 Euro. Ein solcher Kredit wird mit einem bonitätsabhängigen effektiven Jahreszins belegt. Er bewegt sich zwischen 1,71 % und sehr üppigen 16,42 %. Das Highlight ist der digitale 24/7-Geldnotruf.

Fazit digitaler Ratenkredit

Wer alle Vorteile der Digitalisierung für sich nutzen möchte, sollte sich keinesfalls von Digitalkrediten abschrecken lassen, sondern sie vielmehr unbedingt nutzen – sofern ein Kreditbdedarf besteht. Es gibt verschiedene Angebote, die verglichen werden sollten, bevor ein digitaler Ratenkredit blitzschnell abgeschlossen wird.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]